Information Tourenwesen SAC Bachtel

Mit den weiteren Lockerungsschritten ab dem 31. Mai sind Aktivitäten draussen wieder mit 50 Personen und drinnen mit 30 Personen erlaubt. Für Sektionstouren bestehen somit keine grösseren Einschränkungen mehr. Bitte beachtet jedoch weiterhin die geltenden Verhaltens- und Hygieneregeln des BAG: Abstand einhalten (mind. 1.5 m) oder Maske tragen, wenn Abstand nicht möglich ist.

Damit Bergsport als Breitensport in SAC-Sektionen und in SAC-Kursen betrieben werden kann, muss das Schutzkonzept Bergsport von Leitern und Bersportlern eingehalten werden. Der Vorstand SAC Bachtel zählt bei der Umsetzung auf die Solidarität und Selbstverantwortung aller Beteiligten.

Weiter Informationen findest du hier:
- SAC-Corona-Seite

- Schutzkonzept Bergsport

Vorstand SAC Bachtel

 

Die Detailausschreibungen der Sektionstouren gemäss Jahresprogramm werden vierteljährlich online geschaltet und in unserer Clubzeitschrift publiziert.
  Anmeldung möglich
  Tour ausgebucht oder abgesagt
  beachte die Anmeldeoptionen der Tour

Anleitung Kontaktangaben anpassen

Klettergarten Engi Aaterästei

Datum Sa 17. Juli 2021 1 Tag
Gruppe Sektion
Leitung
Typ/Zusatz: K (Klettern)
Anforderungen Kond. A
Techn. 5a
Reiseroute PW
Unterkunft / Verpflegung aus dem Rucksack
Kosten CHF 20.- (5.- TL-Spesen und 15.- Mitfahrspesen)
Treffpunkt 17.7.2021, 8:30 Uhr / Bahnhof Bubikon, beim Parkplatz
Route / Details Südost und Nordost exponierter Klettergarten im Glarnerland in der Nähe von Schwanden. Mit dem Auto fahren wir bis Engi (08.30 ab Bubikon). 15 min Zustieg. Wir klettern den ganzen Tag.
Schwierigkeitsgrad zwischen 5a und 6b die grösste Routenauswahl.
Bitte um Mitteilung, ob mit oder ohne Auto und falls mit Auto ob noch Personen mitfahren könnten.
Ausrüstung Helm, Klettergurt, Kletterfinken, Sicherungsgerät, 5 Express, Schlinge, 2 Karabiner, Seil bitte melden, 60m Seil
Durchführungskontakt Am Vorabend ca. 17.30 per Mail an die Teilnehmer
Anmeldung Telefonisch, Schriftlich, Online von Sa 1. Mai 2021 bis Mo 12. Juli 2021, Max. TN 8