Information Tourenwesen SAC Bachtel

Der Bundesrat hat am 20. Juni 2020 die besondere Lage beschlossen. Damit Bergsport als Breitensport in SAC-Sektionen und in SAC-Kursen betrieben werden kann, muss das Schutzkonzept Bergsport von Leitern und Bersportlern eingehalten werden. Der Vorstand SAC Bachtel zählt bei der Umsetzung auf die Solidarität und Selbstverantwortung aller Beteiligten.

Weiter Informationen findest du hier:
- SAC-Corona-Seite

- Schutzkonzept Bergsport 

Vorstand SAC Bachtel

 

Die Detailausschreibungen der Sektionstouren gemäss Jahresprogramm werden vierteljährlich online geschaltet und in unserer Clubzeitschrift publiziert.
  Anmeldung möglich
  Tour ausgebucht oder abgesagt
  beachte die Anmeldeoptionen der Tour

Anleitung Kontaktangaben anpassen

Brienzergrat

Datum Sa 19. Sep.  bis So 20. Sep. 2020
Gruppe Sektion
Leitung
Birmensdorferstrasse 441
8055 Zürich
Telefon P 078 794 34 87
Mobile 078 794 34 87
E-Mail:
Typ/Zusatz: BT (Bergtour)
Anforderungen Kond. D
Techn. T5
Reiseroute ÖV, Billette kauft jeder selber
Unterkunft / Verpflegung Berghaus Rothorn Kulm
Kosten CHF 110.- ca., TL-Spesen 10.-, Übernachtung (inkl. Morgenessen) 67.-, Nachtessen nach Wahl plus ÖV-Billette
Karten 1:50'000 244 (Escholzmatt) & 254 (Interlaken)
Route Glaubenbielen-Brienzer Rothorn-Harder Kulm
Treffpunkt 19.9.2020, 8:04 Uhr / Zürich HB, IR nach Luzern
Route / Details Sa: Zürich (ab 08.04) - Luzern - Sörenberg - Glaubenbielen, Parkplatz (an 10.14). Via Höch Gumme zum Brienzer Rothorn (+ 1200m, - 500m, ca. 6h).
So: Vom Rothorn immer dem Grat folgend über Tannhorn, Augstmatthorn und alle anderen Gipfel zum Harder Kulm. 20km, + 1500m, - 2500m (!), ca. 10-12h.
ZusatzinfoDie Begehung des gesamten Brienzergrates ist ein langes Unternehmen, welches sehr gute Kondition, Trittsicherheit und Durchhaltevermögen erfordert. Dafür werden wir hoffentlich mit einer phänomenalen Aussicht zu den Bergen und Tiefsicht zum Brienzersee belohnt.
Der Grat ist stellenweise schmal, es hat aber immer gute Spuren, die heikelsten Stellen sind mit Drahtseilen versichert. Stöcke können für den letzten Abstieg sinnvoll, an den schmaleren Stellen auf dem Grat aber evlt. unpraktisch sein.
Am zweiten Tag gibt es vom Rothorn bis zum Harder keine Einkehr- oder Trinkmöglichkeit, deshalb zwingend genügend Flüssigkeit mitnehmen!
Wir übernachten im Berghaus Rothorn Kulm. Mehrbettzimmer mit Kajütenbetten und Bettwäsche.
Ausrüstung Gem. Homepage, gutes Schuhwerk, evtl. Stöcke, genug zu Trinken mitnehmen!
Durchführungskontakt Am Vorabend 18.30 per Telefon oder vorgängig per Mail
Anmeldung Online von Do 20. Aug. 2020 bis Sa 12. Sep. 2020, Max. TN 5
anmelden ist nicht möglich