Information Tourenwesen SAC Bachtel

An der Medienkonferenz vom 29. April 2020 hat der Bundesrat entschieden, verschiedene Massnahmen des Lockdowns ab dem 11. Mai 2020 zu lockern. Sektionsaktivitäten sind unter Einhaltung eines Schutzkonzeptes wieder möglich. Das Schutzkonzept Bergsport wurde durch den SAC erarbeitet und vom Bundesamt für Gesundheit BAG und dem Bundesamt für Sport BASPO genehmigt.

Der Vorstand hat an einer aussordentlichen Sitzung vom 9. Mai entschieden, dass Sektionstouren unter Einhaltung des Schutzkonzeptes wieder möglich sind. Verantwortlich für die Einhaltung des Schutzkonzeptes sind der Tourenleiter/in und die Teilnehmer/innen.

Der Entscheid über die Durchführung ihrer im Jahresprogramm publizierten Touren fällen die Tourenleiter. Die Mitglieder können sich über den Anmeldestatus bezüglich der Durchführung von Touren informieren.

Weiter Informationen zu den Schutzkonzepten findest du hier:

- Schutzkonzept Bergsport

- Zusammenfassung für SAC Sektionen

Vorstand SAC Bachtel

 

Die Detailausschreibungen der Sektionstouren gemäss Jahresprogramm werden vierteljährlich online geschaltet und in unserer Clubzeitschrift publiziert.
  Anmeldung möglich
  Tour ausgebucht oder abgesagt
  beachte die Anmeldeoptionen der Tour

Anleitung Kontaktangaben anpassen

Überschreitung Piz Beverin

Datum So 26. Jul. 2020 1 Tag
Gruppe Sektion
Leitung
Kellerlochstrasse 8
8635 Dürnten
Telefon P 055 240 41 38
Mobile 079 669 75 40
E-Mail:
Typ/Zusatz: W (Wandern)
Anforderungen Kond. C
Techn. T4
Reiseroute ÖV nach Thusis; Taxi-Service zum Glaspass; Rückfahrt per Postauto und Bahn
Unterkunft / Verpflegung Verpflegung aus dem Rucksack sowie im Restaurant Capricorns in Wergenstein
Kosten CHF 35.- Tourenleiter Spesen und Taxi-Service Glaspass; zusätzlich persönliche Reise- und Verpflegungskosten
Karten 1235 Andeer
Route Glaspass - Piz Beverin - Wergenstein
Treffpunkt 26.7.2020, 00:00 Uhr / Bahnhof Thusis
Route / Details Überschreitung des Piz Beverin.
Ab Glaspass führt der Weg über Alpweiden hoch, bald übergehend in anspruchsvolleres Gebiet. Der Weg folgt dem „Chraienchöpf"–Grat hoch und verlangt vorsichtiges und sorgfältiges Gehen - einzelne Wegabschnitte sind mit Ketten und Seilen gesichert. Abstieg über Beverin Pintg nach Wergenstein.
Mit Postauto nach Thusis.
ZusatzinfoDer Piz Beverin ist ein Aussichtsberg erster Güte und sowohl der Auf- wie der Abstieg sehr spannend.

Unsere Route führt uns vom Glaspass die Nord-West-Flanke des Beverins hoch bis zur Beverin-Lücke; anschliessend geht es weitere knappe 200 Höhenmeter bis zum grosszügen Gipfelplateau.

Der Abstieg führt über den Beverin Pintg - diese Routenwahl bedingt das Passieren einer kleinen Felswand mittels einer 8m - Leiter.

Insbesondere der Aufstieg erfordert gutes Schuhwerk und Trittsicherheit (T4).

Belohnt werden wir mit einer sehr abwechslungsreichen Route und - gutes Wetter vorausgesetzt - mit einem selten herrlichen Panorama.

Aufstieg: 1250m
Abstieg: 1600m
Marschzeit: 6:30h, 13km

Treffpunkt und Anreise:
08:25 vor dem Bahnhof Thusis (Ankunft aus Zürich um 08:23)

Eindrücke meiner Erkundungstour:
https://alpenwandern.ch/2019/08/09/erkundungstour-piz-beverin/
Ausrüstung Den Witterungsverhältnissen angepasste Kleidung, Wanderschuhe, Sonnenschutz, Rucksack und Regenschutz; Tages-Verpflegung aus dem Rucksack.
Durchführungskontakt 079 669 7540
Anmeldung Telefonisch, Schriftlich, Online von Mi 20. Mai 2020 bis Fr 24. Jul. 2020, Max. TN 6