Information Tourenwesen SAC Bachtel

Der Bundesrat hat am 20. Juni 2020 die besondere Lage beschlossen. Damit Bergsport als Breitensport in SAC-Sektionen und in SAC-Kursen betrieben werden kann, muss das Schutzkonzept Bergsport von Leitern und Bersportlern eingehalten werden. Der Vorstand SAC Bachtel zählt bei der Umsetzung auf die Solidarität und Selbstverantwortung aller Beteiligten.

Weiter Informationen findest du hier:
- SAC-Corona-Seite

- Schutzkonzept Bergsport 

Vorstand SAC Bachtel

 

Die Detailausschreibungen der Sektionstouren gemäss Jahresprogramm werden vierteljährlich online geschaltet und in unserer Clubzeitschrift publiziert.
  Anmeldung möglich
  Tour ausgebucht oder abgesagt
  beachte die Anmeldeoptionen der Tour

Anleitung Kontaktangaben anpassen

Dreitagestour Prättigauer Höhenweg - Dri Türm

Datum Do 6. Aug.  bis Sa 8. Aug. 2020
Gruppe Sektion
Leitung
Kellerlochstrasse 8
8635 Dürnten
Telefon P 055 240 41 38
Mobile 079 669 75 40
E-Mail:
Typ/Zusatz: W (Wandern)
Anforderungen Kond. C
Techn. T3
Reiseroute ÖV
Unterkunft / Verpflegung SAC-Hütten Schesaplana und Carschina
Kosten CHF 30.- Tourenleiter-Spesen und Älplibahn Malans; zusätzlich persönliche Reise-, Unterkunfts- und Verpflegungskosten
Treffpunkt 6.8.2020, 8:40 Uhr / Bahnhof Landquart
Route / Details Wir wandern dem Prättigauer Höhenweg entlang durch die eindrückliche Gebirgskette des Rätikons. Das Grenzgebiet zu Österreich hält viele Geschichten - schöne und tragische - bereit, die erzählt werden möchten.
ZusatzinfoDie Tour führt uns dem Prättigauer Höhenweg entlang durch die eindrückliche Gebirgskette des Rätikons. Das Grenzgebiet zu Österreich hält viele Geschichten - schöne und tragische - bereit, die erzählt werden möchten.

Am ersten Tag starten wir ab der Bergstation der Älplibahn oberhalb Malans und wandern bis zur Schesaplanahütte. Hier stehen gemütliche Zweier- oder Gruppenzimmer für die Übernachtung zur Verfügung.

Die Etappe des zweiten Tages führt uns unter dem Schweizertor hindurch bis zur Carschinahütte.

Als Zugabe und für alle freiwillig besteigen wir am dritten Tag die Dri Türm von der Nordseite her und steigen schliesslich am Nachmittag ab ins Tal bis nach St. Antönien.

Technische Anforderungen: T3/T4 (3. Tag) – anspruchsvolle Bergwanderung
Konditionelle Anforderungen: anstrengend
Do: + 900m, – 800m, 5h
Fr: + 900m, – 600m, 5h
Sa: + 875m, – 1’650m, 6.5h (Dri Türm ca. 4.5h)

Eindrücke meiner Tour im Sommer 2019 (ohne Dri Türm):
https://alpenwandern.ch/2019/08/24/grenzland-raetikon/
Zusätzliche Bilder meiner Rekogn Tour Dri Türm im Sommer 2020
https://alpenwandern.ch/tourenangebote/6-8-august-2020/
Ausrüstung Warme Kleidung, Wanderschuhe, Rucksack und Regenschutz (Jacke und Hose); Kleidung und Hüttenschlafsack (Seiden- oder Baumwollschlafsack) für den Aufenthalt in den SAC Hütten. Verpflegung für Mittagessen an allen drei Tagen aus dem Rucksack. Es besteht die Möglichkeit, am dritten Tag in der Carschinahütte zu essen.
Durchführungskontakt 079 669 7540
Anmeldung Online von Mi 20. Mai 2020 bis Mi 5. Aug. 2020, Max. TN 8
anmelden ist nicht möglich