Information Tourenwesen SAC Bachtel

An der Medienkonferenz vom 29. April 2020 hat der Bundesrat entschieden, verschiedene Massnahmen des Lockdowns ab dem 11. Mai 2020 zu lockern. Sektionsaktivitäten sind unter Einhaltung eines Schutzkonzeptes wieder möglich. Das Schutzkonzept Bergsport wurde durch den SAC erarbeitet und vom Bundesamt für Gesundheit BAG und dem Bundesamt für Sport BASPO genehmigt.

Der Vorstand hat an einer aussordentlichen Sitzung vom 9. Mai entschieden, dass Sektionstouren unter Einhaltung des Schutzkonzeptes wieder möglich sind. Verantwortlich für die Einhaltung des Schutzkonzeptes sind der Tourenleiter/in und die Teilnehmer/innen.

Der Entscheid über die Durchführung ihrer im Jahresprogramm publizierten Touren fällen die Tourenleiter. Die Mitglieder können sich über den Anmeldestatus bezüglich der Durchführung von Touren informieren.

Weiter Informationen zu den Schutzkonzepten findest du hier:

- Schutzkonzept Bergsport

- Zusammenfassung für SAC Sektionen

Vorstand SAC Bachtel

 

Die Detailausschreibungen der Sektionstouren gemäss Jahresprogramm werden vierteljährlich online geschaltet und in unserer Clubzeitschrift publiziert.
  Anmeldung möglich
  Tour ausgebucht oder abgesagt
  beachte die Anmeldeoptionen der Tour

Anleitung Kontaktangaben anpassen

Fürenalp

Datum Do 18. Jun. 2020 1 Tag
Gruppe Senioren
Leitung
Neuwiesenstrasse 6
8332 Russikon
Telefon P 044 955 23 38
Mobile 078 754 08 80
E-Mail:
Typ/Zusatz: W (Wandern)
Anforderungen Kond. B
Techn. T2
Reiseroute ÖV Wohnort - Engelberg retour
Unterkunft / Verpflegung Aus dem Rucksack
Kosten CHF 5.- TL-Spesen und ÖV
Karten 245 T Stans 1:50'000
Treffpunkt 18.6.2020, 7:04 Uhr / Zürich HB Richtung Luzern
Route / Details Engelberg - Hell - Vorder-Horbis - Ende der Welt - Pfaffen - Ober-Ziebeln - Dagenstal - Fürenalp. Mit der Seilbahn hinab und entweder per Bus oder zu Fuss (+ 1 h) zum Bahnhof Engelberg.
Dauer 4h (+ 1h), + 1000m, - 150m.
Rückfahrt ab Engelberg um 16.02.
ZusatzinfoZuerst führt uns der Weg hinüber zum Kloster und dann in einem Spaziergang - mehr oder weniger ebenaus - zum Ende der Welt. Das Horbistal wird von drei Seiten eingekesselt. Ab hier geht es bergauf, zuerst durch den Wald, hernach über eine steile, von Geröllblöcken übersäte Weidefläche Richtung Ober-Ziebeln. Gegenüber liegt der Titlis in Schnee und Eis. Weiter auf dem Höhenweg über die in einer Mulde liegende Alp Dagenstal zur Fürenalp.
Ausrüstung gemäss Jahresprogramm
Anmeldung Telefonisch, Schriftlich, Online, Stamm von Do 14. Mai 2020 bis Di 16. Jun. 2020