Information Tourenwesen SAC Bachtel

An der Medienkonferenz vom 29. April 2020 hat der Bundesrat entschieden, verschiedene Massnahmen des Lockdowns ab dem 11. Mai 2020 zu lockern. Sektionsaktivitäten sind unter Einhaltung eines Schutzkonzeptes wieder möglich. Das Schutzkonzept Bergsport wurde durch den SAC erarbeitet und vom Bundesamt für Gesundheit BAG und dem Bundesamt für Sport BASPO genehmigt.

Der Vorstand hat an einer aussordentlichen Sitzung vom 9. Mai entschieden, dass Sektionstouren unter Einhaltung des Schutzkonzeptes wieder möglich sind. Verantwortlich für die Einhaltung des Schutzkonzeptes sind der Tourenleiter/in und die Teilnehmer/innen.

Der Entscheid über die Durchführung ihrer im Jahresprogramm publizierten Touren fällen die Tourenleiter. Die Mitglieder können sich über den Anmeldestatus bezüglich der Durchführung von Touren informieren.

Weiter Informationen zu den Schutzkonzepten findest du hier:

- Schutzkonzept Bergsport

- Zusammenfassung für SAC Sektionen

Vorstand SAC Bachtel

 

Die Detailausschreibungen der Sektionstouren gemäss Jahresprogramm werden vierteljährlich online geschaltet und in unserer Clubzeitschrift publiziert.
  Anmeldung möglich
  Tour ausgebucht oder abgesagt
  beachte die Anmeldeoptionen der Tour

Anleitung Kontaktangaben anpassen

Hoch Geissberg

Datum Sa 13. Jun. 2020 1 Tag
Ausweichdatum So 14. Jun. 2020
Gruppe Sektion
Leitung
Tisenwaltsberg 54
8344 Bäretswil
Telefon G 079 608 72 60
Telefon P 044 939 22 23
Mobile 079 608 72 60
E-Mail:
Typ/Zusatz: W (Wandern)
Anforderungen Kond. B
Techn. T4
Reiseroute Fahrt mit PW nach Attinghausen
Unterkunft / Verpflegung Einkehr im Berggasthaus Brüsti, Rest aus dem Rucksack.
Kosten CHF 42.- : Mitfahrerspesen Fr. 20.-, Seilbahn Fr. 17.-, TL-Spesen Fr. 5.-
Karten LK 1191
Clubführer Urner Alpen West
Treffpunkt 13.6.2020, 6:15 Uhr / Bahnhof Rüti ZH, oder nach Vereinbarung
Route / Details Ab Attinghausen Fahrt mit der Luftseilbahn nach Brüsti 1525m. Anschließend Abstieg nach Waldnacht 1402m und Aufstieg übers Geissberggrätli zum Gipfel 2395m, in ca. 3.25h, T4.
Abstieg auf der selben Route.
Der Hoch Geissberg ist der östlichste Gipfel der Schlossbergkette und bietet eine einmalige Aussicht ins Urner Unterland.
Ausrüstung Wanderausrüstung
Durchführungskontakt Am Vorabend per Mail an alle Angemeldeten.
Anmeldung Online von Mi 20. Mai 2020 bis Mi 10. Jun. 2020