Kurzes Portrait SAC Bachtel

Die Sektion SAC Bachtel zählt heute ca. 3000 Mitglieder und ist eine der grössten der 110 Sektionen des Schweizer Alpen Club. Die meisten Mitglieder des SAC Bachtel kommen aus dem Zürcher Oberland sowie der Städte Zürich und Winterthur.
Der SAC vereinigt Menschen die sportlich, kulturell oder wissenschaftlich an der Bergwelt interessiert sind. Er bringt mit einem breiten Angebot an Kursen, Touren und Veranstaltungen Interessierten die Alpen näher und strebt mit permanenter Information und Ausbildung einen hohen Sicherheitsstandard im Alpinismus an. Mit besonderem Nachdruck setzt er sich für die Förderung und Ausbildung der SAC-Jugend ein. Der Schutz und die Erhaltung der Gebirgswelt ist dem SAC ein besonderes Anliegen.

 

Unsere Aktivitäten sind aufgeteilt in:

  • Jahresprogramm der Sektion (für alle Mitglieder)
  • Jugend für 10 bis 22 jährige
  • Senioren, für etwas Ältere ab ca. 60 Jahren
  • Frauengruppe

 

Unsere Sektion wurde am Bettag 1871 bei strahlendem Wetter auf dem Glärnisch gegründet. Aus dem langjährigen Vereinsgeschehen sei nur einiges erwähnt:

  • 1897 Einweihung der Claridenhütte
  • 1918 Gründung der Jugendorganisation
  • 1921 Gründung der Genossenschaft Bachtel-Kulm
  • 1980 Vereinigung mit dem SFAC
  • 1988 Beginn des Kinderbergsteigens
  • 2013 Umbau und Erweiterung der Claridenhütte 

Detailliertere Infos zur Geschichte des SAC Bachtel finden sich hier